Navigation: Home ›  Das Modell ›  Spezielle Features ›  Makroporenfluss

Parametrisierung von Makroporenfluss

Makroporen können in WaSiM-ETH mittels dreier Parameter definiert werden:

  • Makroporentiefe
  • Makroporenkapazität
  • Reduktion der Makroporenkapazität pro Meter Bodentiefe

Anhand dieser Parameter lässt sich für jede Schicht im Bodenprofil ein maximal möglicher Zufluss aus den Makroporen ableiten (potenzieller Makroporenfluss). Über einen vierten Parameter wird festgelegt, ab welcher Niederschlagsintensität das Makroporensystem in der betrachteten Bodensäule aktiviert werden soll. Nur nach Überschreiten dieser Intensität kann Wasser in die Makroporen infiltrieren und Makroporenabfluss gebildet werden.


Weitere Informationen zur Parametrisierung von Macropore runoff enthält der gleichnamige Abschnitt in der aktuellen WaSiM-ETH Dokumentation.

back top home

WaSiM-News

04.11.2017

Neuer Patch verfügbar:
WaSiM 10.00.03 -> Mehr »