Navigation: Home ›  Das Modell ›  Spezielle Features ›  Dynamische Zeitschrittsteuerung

Dynamische Zeitschrittsteuerung

Diese Modellerweiterung ist ab WaSiM 7.9.x verfügbar. Sie zielt auf eine verbesserte Berechnung der Bodenwasserbewegung nach Richards unter Einhaltung der COURANT-Bedingung. Letztere besagt, dass die numerische Strömungssimulation nur dann stabil bleibt, wenn der Berechnungszeitschritt kleiner als der Ausbreitungsschritt ist. In anderen Worten: Es darf in einem Zeitschritt nicht mehr als eine Bodenschicht durchlaufen werden.

Dazu wird in WaSiM-ETH eine automatische Anpassung der Länge des Rechenintervalls in Abhängigkeit von der aktuellen hydraulischen Leitfähigkeit im Boden vorgenommen.

Detaillierte Informationen zur implementierten Zeitschrittsteuerung enthält der Abschnitt Dynamic time step control in der WaSiM-ETH Modelldokumentation.

back top home

WaSiM-News

04.11.2017

Neuer Patch verfügbar:
WaSiM 10.00.03 -> Mehr »