Navigation: Home ›  Das Modell ›  Spezielle Features ›  Nutzung von Klimaszenarien

Nutzung von Klimaszenarien

Klimaszenarien können in WaSiM-ETH für jede meteorologische Grösse als Punktdaten oder als Grids eingelesen werden. Sie stellen monatliche Korrekturwerte dar, die entweder addiert, multipliziert oder als prozentuale Änderung verwendet werden. Ihre zeitliche Interpolation auf die aktuelle Modellschrittweite erfolgt linear (jeweils zwischen den 15. Tag eines jeden Monats).

Punktuelle Klimaszenarien müssen explizit mit Lagebezug angegeben werden (x-y-Koordinaten).

Dahingegen setzt die Verwendung von Szenario-Grids ihren Abgleich auf die Geometrie des Master-Grids (= Zonengrid) der aktuellen Modellanwendung voraus.


Details zur Nutzung der Szenario- oder "Scaling"-Grids enthält der Abschnitt Applying monthly scenario grids in der WaSiM-ETH Dokumentation.

back top home

WaSiM-News

04.11.2017

Neuer Patch verfügbar:
WaSiM 10.00.03 -> Mehr »